700 Followers
41 Following
Ira

Ira's Blog

My favourite books and the books I write. And the daily life.

Die Bücher, die ich lese. Die Bücher, die aus meiner eigenen Feder stammen. Das tägliche Leben.

Done ... Dem Ende zu ...

Reblogged from Ira's Blog:

In December 2012, I started my thrid novel "Swallows" and now I'm done with it. 203 pages, that's the German version, but I think they'll be less, because an English word replaces the half of a German sentence.

Here we go back to Estonia immediately before the outbreak of WW2 when German Balt Fee Quint and the Estonian fisher Kalju Kask are determined to marry. However, Fee is settled with her family into the Reich and Kalju is withdrawn into the home guard "Omakaitse" to defend his country against the Red Army. It seems unlikely that they will find each other again, as Fee is sent to German occupied France as a nurse. And Kalju remains with his unit in Finnland, not willing to give up Estonia. When Fee follows the German Wehrmacht further east, their lines cross again. But in 1944, German forces withdraw and a new danger is threatening ...

 

Im Dezember 2012 habe ich mit meinem 3. Roman "Schwalben" begonnen, und heute bin ich kurz vor dem Ende. 193 Seiten, gefühltermaßen noch 5 dazu. Dann ist die Geschichte der Deutschbaltin Fee Quint und dem estnischen Fischer Kalju Kask, die kurz vor Ausbruch des 2. Weltkriegs heiraten wollten, so weit erzählt. Fee wird im Herbst 1939 mit ihrer Familie ins Deutsche Reich umgesiedelt, während Kalju in die viel zu kleine estnische Heimwehr "Omakaitse" einberufen wird, um sein Land vor der überlegenen Roten Armee zu verteidigen. Dass die beiden sich schnell wiederfinden, scheint unmöglich, noch dazu, dass Fee als Lazarettschwester ins besetzte Frankreich geschickt wird. Und Kalju sitzt mit dem Rest seiner Einheit in Finnland und gibt Estland nicht auf. Als Fee dann mit der deutschen Wehrmacht weiter nach Osten zieht, kreuzen sich die Wege der beiden wieder. Doch 1944 befinden sich die Deutschen auf dem Rückzug und es droht eine neue Gefahr ...